Dr. Helge Frenzel

Dr. Helge Frenzel im Patientengespräch

1992 – 1999 Medizinstudium an der Universität Marburg und Berlin
2000 – 2001 Arzt im Praktikum (Krankenhaus Moabit Berlin, Abteilung für Chirurgie und Unfallchirurgie)
2001 Approbation
2001 – 2003 Projektmanagement bei B. Braun Melsungen, Abschluss „Qualitätsmanager im Gesundheitswesen der DGQ“
2003 Promotion an der Charité Berlin
2003 – 2006 Assistenzarzt im Universitätsklinikum Lübeck, Abteilung für Orthopädie
2007 – 2010 Assistenzarzt und Facharzt im Jüdischen Krankenhaus Berlin, Abteilung für Chirurgie (Leiter der Schultersprechstunde, D-Arzt-Sprechstunde, Transfusionsbeauftragter)
2010 Facharztprüfung „Orthopädie und Unfallchirurgie“ (Ärztekammer Berlin)
2011 – 2014 zuletzt Oberarzt / Leitender Oberarzt im Behring – Krankenhaus (ehemals: Oskar-Helene-Heim) , Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie (spezialisiert auf Schulter- und Fußchirurgie)

 

Zusatzqualifikation:
Chirotherapie, Akupunktur, Psychosomatische Grundversorgung, allgemeine Schmerztherapie, zertifizierter Fußchirurg, Teilradiologie (Skelettsystem)

Mitglied
Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
Gesellschaft für Fusschirurgie (GFFC)
Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)